ILSE — IPN Library Search Engine

Leibniz Institute for Science and Mathematics Education, Kiel

feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Keywords: Kompetenz ; Bildungsforschung ; Empirische Forschung ; Evaluation ; Forschung ; Mehrebenenanalyse ; Methode ; Qualitative Forschung ; Quantitative Forschung ; Problemlösen ; Förderungsmaßnahme ; Schulanfang ; Schulforschung ; Grundschule ; Ganztagsschule ; Lehrer ; Lehrerausbildung ; Lehrerfortbildung ; Schüler ; Soziale Kompetenz ; Unterrichtsforschung ; Videoaufzeichnung ; Fachdidaktik ; Biologieunterricht ; Design ; Naturwissenschaftliche Kompetenz ; Naturwissenschaftlicher Unterricht ; Training ; Professionalisierung ; Ferien ; Fachsprache ; Konferenzschrift ; Kooperation ; Modellierung ; Triangulation ; Berufsanfänger ; Deutschland ; USA
    Description / Table of Contents: Im Sinne forschungsmethodischer Triangulation und in Orientierung an Mixed-Model-Designs finden sich in der empirischen Bildungsforschung seit einigen Jahren vermehrt Studien, die eine Kombination qualitativer und quantitativer Instrumente und Analysen im Sinne eines gemeinsamen Forschungsansatzes realisieren. Vor diesem Hintergrund wurden im Rahmen der 74. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) 2010 in Jena zentrale methodologische Fragen und vielfältige empirische Studien präsentiert und diskutiert. Dieser Band greift diese Diskussion auf und spannt einen exemplarischen Bogen von den forschungsmethodischen Grundlagen und Perspektiven bis hin zu konkreten Anwendungsbeispielen aus der empirischen Schul- und Unterrichtsforschung sowie der Lehrerbildungsforschung. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 308 S. , grafische Darstellungen
    ISBN: 3-8309-2485-2 , 978-3-8309-2485-2
    Parallel Title: Mixed methods in empirical educational research.
    Language: German , English
    Note: Tabellen , Literatur- und URL-Angaben
    FIS Link: 981377
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Keywords: Empirische Untersuchung ; Unterrichtsanalyse ; Unterrichtsbeobachtung ; Sekundarstufe I ; Gymnasium ; Lehrer ; Schüler ; Interaktion ; Lernprozess ; Unterrichtsforschung ; Unterrichtsgestaltung ; Unterrichtsinhalt ; Unterrichtsstil ; Videoaufzeichnung ; Unterricht ; Mustererkennung ; Physikunterricht ; Einflussfaktor ; Qualität ; Deutschland
    In: Doll, Jörg (Hrsg.), Bildungsqualität von Schule. Lehrerprofessionalisierung, Unterrichtsentwicklung und Schülerförderung als Strategien der Qualitätsverbesserung., Münster, Westfalen u.a.: Waxmann (2004), S. 177-194, 3-8309-1399-0
    Description / Table of Contents: Die Autoren thematisieren Schwerpunktsetzungen und Muster unterrichtlicher Aktivitäten im Physikunterricht der Sekundarstufe I und untersuchen deren Stabilitäten über verschiedene Themenbereiche und mehrere Unterrichtsstunden hinweg. Die beobachteten Unterrichtsmuster werden unter dem Blickwinkel des Öffnens von Zeitfenstern gesehen und bilden damit Rahmenbedingungen für mögliche Lernaktivitäten. Lehrerzentrierte Aktivitätsstrukturen führen verstärkt zu einer Konzentration auf die Verarbeitung verbaler Informationen; Unterstützungsmaßnahmen rücken Fragen der verbalen Strukturierung und der Verarbeitungstiefe in den Vordergrund, während in Schülerarbeitsphasen die Herausforderung darin besteht, Unterrichtsziele nicht aus den Augen zu verlieren und die Lernenden in ihrem Lerntempo individuell zu unterstützen. Im Vergleich zur ersten Studie des Kieler Projekts [TIMSS-Videostudie Mathematik] ist in dieser Studie [Videostudie Physik] mit zufällig gezogenen Klassen die Lehrerzentrierung im Unterricht noch ausgeprägter mit deutlichen Unterschieden in den Mustern. Die Verteilung der Funktionalisierung der Schülerbeiträge in den einzelnen Unterrichtsstunden zeigt hohe Anteile an Stichwortgeberfunktionen und Ergänzungen zur Lehrkraft. Diese Aussagen entsprechen denen anderer Untersuchungen, die eine hohe Anzahl an Einwort-Antworten auf enge kleinschrittige Fragen der Lehrenden belegen. In beiden Physikvideostudien [aus Kiel und Dortmund] werden zwei Hauptmuster unterschieden: lehrerzentrierter Demonstrationsunterricht und Schülerexperimentalunterricht mit längeren Schülerarbeitsphasen [Kiel] bzw. lehrerzentrierte Instruktion mit Demonstrationsexperimenten und schülerorientierte Erarbeitung mit experimenteller Gruppenarbeit [Dortmund]. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: grafische Darstellungen
    ISBN: 3-8309-1399-0
    Language: German
    Note: Literaturangaben
    FIS Link: 771774
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Keywords: Beobachtung ; Empirische Untersuchung ; Sekundarstufe I ; Lehrer ; Lehrerfortbildung ; Lernen ; Unterrichtsforschung ; Unterrichtsgestaltung ; Videoaufzeichnung ; Physikunterricht ; Analyse ; Entwicklung ; Wirkung ; Wirkungsforschung ; Deutschland
    In: Prenzel, Manfred (Hrsg.); Allolio-Näcke, Lars (Hrsg.), Untersuchungen zur Bildungsqualität von Schule. Abschlussbericht des DFG-Schwerpunktprogramms., Münster, Westfalen u.a.: Waxmann (2006), S. 99-123, 3-8309-1743-0
    In: 978-3-8309-1743-4
    Description / Table of Contents: Das Projekt, über das [berichtet wird], schließt einerseits an Befunde aus TIMSS an und bezieht sich andererseits auf PISA 2006, das dann den Schwerpunkt auf naturwissenschaftliche Kompetenz legen wird. Im Blickpunkt des Projekts - einer Videostudie - steht der Physikunterricht. Kompetenz- und Interessenstests zu Beginn und am Ende eines Schuljahres gestatten es, mehr oder weniger lernwirksame Unterrichtsmuster über Beobachtungsverfahren zu identifizieren. Damit stellt das Projekt vor den Auswertungen der nächsten PISA-Runde empirisch geprüfte Theorien zu Effekten des naturwissenschaftlichen Unterrichts in Deutschland bereit. In der letzten Phase des Projekts wurden (mit Hilfe einer multimedialen Lernumgebung) Möglichkeiten untersucht, videographierte Unterrichtssequenzen systematisch für die Lehrerfortbildung zu nutzen. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: grafische Darstellungen
    ISBN: 3-8309-1743-0 , 978-3-8309-1743-4
    Language: German
    Note: Literaturangaben
    FIS Link: 777873
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Keywords: Empirische Untersuchung ; Unterrichtsbeobachtung ; Lehrer ; Lernen ; Unterrichtsforschung ; Unterrichtsgestaltung ; Unterrichtsorganisation ; Videoaufzeichnung ; Naturwissenschaftlicher Unterricht ; Physikunterricht ; Analyse ; Deutschland
    In: Prenzel, Manfred (Hrsg.), Studies on the educational quality of schools. The final report on the DFG Priority Programme., Münster u.a.: Waxmann (2007), S. 79-99, 978-3-8309-1863-9
    Description / Table of Contents: The project which the authors report about is, on the one hand, based on the results of TIMSS and, on the other hand, connected to PISA 2006 which focuses on scientific literacy (OECD, 2006). The authors summarise the outcomes of a six-year video study that investigated science teaching and learning in German physics classrooms using different designs. By testing the competency and interest of the students at the beginning of and after the school term and by analysing videotaped lessons, it was possible to identify more and less effective teaching patterns. Consequently, empirically proven theories about the effects of science teaching in Germany are provided which will be of great assistance for the analysis of the PISA 2006 data. The last phase of the project aimed at making the results and the approach of the video study accessible to practitioners and teachers, it investigated the possibility of using videotaped sequences of science lessons for teachers' professional development. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: grafische Darstellungen , Illustrationen
    ISBN: 978-3-8309-1863-9
    Language: English
    Note: Tabellen , Literaturangaben
    FIS Link: 806940
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Keywords: Empirische Forschung ; Forschungsdesign ; Fragebogen ; Interview ; Methodologie ; Testkonstruktion ; Unterrichtsbeobachtung ; Testmethodik ; Schuljahr 09 ; Sekundarstufe I ; Realschule ; Gymnasium ; Lehrer ; Schüler ; Interesse ; Motivation ; Experiment ; Unterrichtseinheit ; Unterrichtsforschung ; Unterrichtsorganisation ; Videoaufzeichnung ; Datenanalyse ; Datenerfassung ; Naturwissenschaftlicher Unterricht ; Physikunterricht ; Codierung ; Forschungsbericht ; Forschungsprozess ; Ausrüstung ; Dokumentation ; Deutschland
    Description / Table of Contents: The main goal of the IPN Video Study is to systematically describe and analyse physics instruction and to investigate its relevance for understanding-oriented learning in the classroom. In the first phase of the IPN Video Study, various guidelines and instruments for data collection were developed and published. In the second phase of the project, a more elaborated approach was realised. This technical report provides an overview of all the tools and methods used in this study. It shows how to run a video study that analyses patterns of instruction and their impact on cognitive as well as motivational-affective learning outcomes. The report includes the documentation of the organisation and realisation of the IPN Video Study. In addition, it provides standardised guidelines for collecting video tapes. Moreover, the technical report presents standardised guidelines for the transcription of video tapes and describes the observation and coding procedures in detail. Finally, this volume reports scale documentations of all tests and questionnaires. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 281 S. , grafische Darstellungen
    ISBN: 3-8309-1569-1 , 978-3-8309-1569-0
    Language: German
    Note: Tabellen , Literaturangaben
    FIS Link: 918064
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Keywords: Vergleichende Erziehungswissenschaft ; Bildungspolitik ; Schule ; Schüler ; Schülerin ; Lernen ; Unterrichtsforschung ; Unterrichtsmaterial ; Unterricht ; Wissenschaft ; Internationaler Vergleich ; Zeitaufwand ; PISA-Studie ; OECD-Staaten
    Description / Table of Contents: "The OECD Programme for International Student Assessment (PISA) assesses the competencies of 15-year-old students around the world. In 2006, the PISA report focused on the science competencies 15-year-old students developed. The report does not reflect a systematic consideration of science learning environments in schools and their relationship to cognitive and motivational outcomes in terms of scientific literacy. However, in all investigated countries, schools are where young people become familiar with science over an extended period of time. Hence, this book aims to provide detailed information on science teaching and learning in schools in the OECD countries. Data from the PISA 2006 school principals' and students' questionnaires is used for the description of science teaching and learning. First, the context of science teaching in schools is described to provide a background for the analyses that follow. Then, the book draws a detailed picture of different components of science teaching relevant for student learning. In addition, international patterns of science teaching and learning are investigated. The investigation focuses on the teaching of scientific enquiry. This focus is chosen because the process of scientific enquiry represents the way in which researchers think, and it provides students with ample opportunities to develop science literacy. Further investigations include the effects of different patterns of science teaching on student literacy. The book concludes with implications for policy and practice." (author's abstract).
    Type of Medium: Book
    Pages: 99 S.
    ISBN: 978-3-8309-2506-4
    Parallel Title: Ein internationaler Vergleich der wissenschaftlichen Lehre und des Lernens. Weitere Resultate von PISA 2006.
    Language: English
    FIS Link: 966794
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Keywords: Beobachtung ; Empirische Forschung ; Unterrichtsanalyse ; Kompetenzerwerb ; Wahrnehmung ; Testverfahren ; Schule ; Lehrerausbildung ; Lehr-Lern-Forschung ; Wissenserwerb ; Unterrichtsforschung ; Videoaufzeichnung ; Klassenführung ; Unterricht ; Training ; Erwachsenenbildung ; Bewertung ; Intervention ; Professionalität ; Qualität ; Deutschland ; England
    Description / Table of Contents: In diesem Sonderheft [...] werden Beiträge zur aktuellen Videoforschung im Bereich von Unterricht präsentiert. Neben der Nutzung von Videoaufzeichnungen von Unterricht zur Messung von Unterrichtsqualität geht es auch um videobasierte Lernarrangements zur Unterstützung der Kompetenzentwicklung bei Lehramtsstudierenden. Vorgestellt werden videobasierte Tests und Validierungsstudien zur Erfassung spezifischer Aspekte professionellen Wissens. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 200 S.
    ISBN: 978-3-658-15738-8
    Series Statement: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Sonderheft 32
    Language: German , English
    Note: Tabellen
    FIS Link: 1124350
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Keywords: Bildungsforschung ; Empirische Forschung ; Metaanalyse ; Lehrerausbildung ; Unterrichtsforschung ; Projekt ; Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht ; Forschungsstand ; Evidenz ; Literaturbericht ; Veröffentlichung ; Internet ; Deutschland ; München
    In: Zeitschrift für Bildungsforschung, Bd. 7 (2017) H. 3, S. 311-325, 2190-6890
    In: 2190-6904
    Description / Table of Contents: Evidenzbasierung in der Lehrerbildung bedeutet, dass sich Lehrerbildnerinnen und -bildner kontinuierlich mit dem aktuellen Forschungsstand in der empirischen Bildungsforschung auseinandersetzen müssen. Eine wichtige Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis stellen hier sogenannte Clearing Häuser dar. Im Beitrag wird das erste deutschsprachige Clearing House Unterricht (CHU) vorgestellt. Grundlage für die Bereitstellung aktueller Evidenz bilden dabei Meta-Analysen. Eine Analyse dieser Publikationsform zum Themenfeld MINT-Unterricht zeigt, dass die Qualität der Meta-Analysen wichtigen Gütekriterien entspricht und zentrale Themenkomplexe synthetisiert wurden. Im CHU werden auf der Basis dieser Meta-Analysen Kurzreviews und begleitende Materialien für die Lehrerbildung erstellt und verbreitet. (DIPF/Orig.).
    Description / Table of Contents: In order to practice evidence-based teacher education, teacher educators continuously have to keep up with the state-of-art in educational research. Clearing houses, thereby, serve as an important interface between research and practice. In this contribution, we present the first Clearing House for effective teaching (CHU) in German speaking countries. Meta-analyses serve as a basis for presenting recent research in educational science. An analysis of this publication format with regard to the topic of STEM teaching shows that most of the published meta-analyses fulfill relevant quality criteria and cover a relevant range of topics. The CHU summarizes and disseminates these meta-analyses in form of short reviews and additional material for teacher educators. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: Illustrationen
    ISSN: 2190-6890 , 2190-6904
    Parallel Title: Meta-analyses on teaching effectiveness and their contribution to the realization of a Clearing House Unterricht for teacher education.
    Language: German
    FIS Link: 1139582
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Keywords: Befragung ; Empirische Untersuchung ; Inhaltsanalyse ; Unterrichtsbeobachtung ; Pädagogische Psychologie ; Soziale Herkunft ; Soziale Interaktion ; Schuljahr 09 ; Schüler-Lehrer-Beziehung ; Schüler ; Lernvoraussetzungen ; Unterrichtsforschung ; Videoaufzeichnung ; Deutschunterricht ; Physikunterricht ; Fachunterricht ; Qualität ; Bayern ; Deutschland
    In: McElvany, Nele (Hrsg.); Bos, Wilfried (Hrsg.); Holtappels, Heinz Günter (Hrsg.); Gebauer, Miriam Marleen (Hrsg.); Schwabe, Franziska (Hrsg.), Bedingungen und Effekte guten Unterrichts., Münster; New York: Waxmann (2016), S. [65]-87, 978-3-8309-3401-1
    Description / Table of Contents: Im vorliegenden Beitrag werden bisherige Ergebnisse zu kognitiven und motivational-affektiven Schülerprofilen und deren Auswirkungen auf Lehrer-Schüler-Interaktionen im Physik-, Deutsch- und Mathematikunterricht zusammengefasst. Als empirische Grundlage dienen dabei Daten aus zwei von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekten (IPN-Videostudie, Interaction). In beiden Studien erfolgten Datenerhebungen im Verlauf eines Schuljahres mit Befragungen bzw. Tests zu Beginn und am Ende des Schuljahres, sowie standardisierte Videoaufzeichnungen von ausgewählten Unterrichtseinheiten mit begleitenden Schülerbefragungen (zwischen November und Mai). In der IPN-Videostudie wurde bei 82 Schulklassen der 9. Jahrgangsstufe eine zweistündige Unterrichtseinheit im Fach Physik (Einführung in die Optik bzw. Mechanik) gefilmt. In der Interaction-Studie erfolgte eine Erweiterung, in dem 20 Schulklassen des 9. Jahrgangs in einer Unterrichtsstunde sowohl mit ihrer Mathematik-, als auch Deutsch-Lehrkraft gefilmt wurden (Deutsch: Inhaltsanalyse/Protokoll, Mathematik: Funktionale Zusammenhänge). Als theoretische Grundlage wird im Folgenden zunächst die Rolle von Schülervoraussetzungen im Unterricht erläutert und zentrale Forschungsergebnisse zu Lehrer-Schüler-Interaktionen berichtet. Empirische Ergebnisse aus den Forschungsarbeiten der Autorengruppe werden zunächst zusammenfassend für die IPN-Videostudie zum Physikunterricht dargestellt. Im Anschluss daran erfolgt ein Überblick zu aktuellen Befunden der Interaction-Studie zum Deutsch- und Mathematikunterricht. Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst und zukünftige Forschungsperspektiven aufgezeigt. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: Illustrationen
    ISBN: 978-3-8309-3401-1
    Language: German
    FIS Link: 1128450
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Keywords: Case Study ; Fallstudie ; Medienforschung ; Klassenraum ; Lehrerfortbildung ; Didaktik ; Unterrichtsforschung ; Video ; Unterricht ; Dialog
    In: Orbis scholae, Bd. 9 (2015) H. 2, S. 9-34, 1802-4637
    Description / Table of Contents: The present case study illustrates a teacher who participated in a one-year, video-based, teacher professional development (TPD) program on classroom dialogue. This study expands the field of research on TPD by presenting the longitudinal results of Laura's teaching performance, her students' engagement in classroom dialogue, and their higher order learning perceptions. Additionally, a reflection of her participation in the TPD provides more insights into the role of TPD programs for individual teacher learning. Results revealed that Laura constantly changed her questioning and feedback behavior in terms of providing her students with more questions that foster elaboration of knowledge and feedback, which scaffolds students' learning processes. As a consequence, more students in Laura's classroom elaborated on their knowledge, which was reflected by a positive change in student higher order learning perceptions. Her reflection showed that the video tool and a mindful facilitation of the TPD program were of great value for Laura's positive learning experience. (Orig.).
    Type of Medium: Online Resource
    Pages: Illustrationen
    ISSN: 1802-4637
    Language: English
    Note: Tabelle , Literaturangaben S. 31-34
    FIS Link: 1132224
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...