ILSE — IPN Library Search Engine

Leibniz Institute for Science and Mathematics Education, Kiel

feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Keywords: Bildung ; Ideologie ; Bildungsgeschichte ; Bildungsmonopol ; Sozialisation ; Geschichte (Histor) ; Elite ; Gesellschaftspolitik ; Nationalsozialismus ; Politik ; Studium ; Universität ; Wissenschaftsgeschichte ; Akademiker ; Hochschulwesen ; Weimarer Republik ; Definition ; Innovation ; Bildungsbürgertum ; Deutsches Reich ; Deutschland (bis 1945)
    In: Neue Sammlung, Bd. 37 (1997) H. 1, S. 131-156, 0028-3355
    Description / Table of Contents: "Die Autoren stellen dar, daß die deutsche Bildungselite zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihre privilegierte Stellung gegen die gesellschaftliche Modernisierung zu verteidigen versuchte, indem sie zunächst gegen die Weimaer Republik opponierte und schließlich die nationalsozialistische Bewegung in der trügerischen Hoffnung unterstützte, ihre Bildungsutopie gegen das erstarkte Wirtschaftsbürgertum durchsetzen zu können." Inhaltliche Schwerpunkte (Gliederung): 1. Das Bildungsbürgertum als soziale Formation (Bildungsbürgertum und Bildungswissen - Phasen der Herausbildung des deutschen Bürgertums: 1790-1840, 1840-1870, 1870- 1914 - Transformation der neuhumanistischen Universität) 2. Akademische Habitusformen (allgemeine Charakterisierung - gemeinsame Standpunkte und unterschiedliche Perspektiven) 3. Die Akademiker zwischen Bildung und Ideologie (Weimaer Republik als "ärgerliche Tatsache", ideologische Affinitäten und Differenzen) 4. Zusammenfassung - Notwendige Differenzierungen. (DIPF/Text übernommen/Ko.)
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0028-3355
    Language: German
    Note: Literaturangaben 30
    FIS Link: 406667
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Keywords: Freie Universität Berlin ; Studium ; Studienverhalten ; Hochschule ; Studentenschaft
    In: Steinhardt, Isabel (Hrsg.), Studierbarkeit nach Bologna., Mainz: Univ., Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (2011), S. 82-95
    Type of Medium: Article
    Language: German
    FIS Link: 957316
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Keywords: Lehrer ; Lehramtsstudium ; Studium ; Master-Studiengang ; Bachelor-Studiengang ; Abbruch ; Forschungsbericht ; Deutschland
    In: Journal für LehrerInnenbildung, Bd. 11 (2011) H. 1, S. 56-65, 1681-7028
    Type of Medium: Article
    ISSN: 1681-7028
    Language: German
    FIS Link: 934480
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Keywords: Zufriedenheit ; Prüfungsordnung ; Lehramt ; Lerninhalt ; Curriculum ; Ausbildung ; Berufsorientierung ; Studium ; Studienordnung ; Studienberatung ; Studiengang ; Bachelor-Studiengang ; Student ; Berlin
    Description / Table of Contents: Der Bericht präsentiert die allgemeinen Ergebnisse der Befragung der Bachelor-Studierenden an der FU Berlin zu Fragen der Studienorganisation. Die Einzelauswertung ergibt zu vielen Aspekten deutliche Unterschiede zwischen den Studiengängen. Folgende Aspekte wurden befragt: Erfassung der Zufriedenheit der Studierenden mit den neuen Bachelorstudiengängen. - Beurteilung des Studiengangaufbaus und der -struktur unter besonderer Berücksichtigung der Fragen von Aufbau und Abstimmung der Kernfachmodule, der Modulangebote und den Studienbereichen Allgemeine Berufsvorbereitung und Lehramtsbezogene Berufswissenschaft. - Studierverhalten: Identifikation von möglichen Verzögerungen des Studiums durch Probleme der Prüfungs- und Studienorganisation. - Nutzung und Bewertung der Unterstützungsleistungen, insbesondere der Informations- und Beratungsangebote. Auf der Seite der Studierenden wurden neben soziodemographischen Daten der Studienwunsch, die Studienaspiration und die Absicht, ein oder mehrere Semester im Ausland zu studieren, erfasst. Außerdem wurde der Informationsstand der Studierenden bezüglich der Studien- und Prüfungsordnungen erhoben. (HoF/Text übernommen).
    Type of Medium: Book
    Pages: 24 S. , Abbildungen 16
    Language: German
    FIS Link: 826360
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Keywords: Befragung ; Empirische Untersuchung ; Faktorenanalyse ; Pfadanalyse ; Studium ; Universität ; Studienwahl ; Studienbedingungen ; Bachelor-Studiengang ; Abbruch ; Belastung ; Einflussfaktor ; Organisation ; Struktur ; Berlin
    In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bd. 11 (2008) H. 3, S. 406-429, 1434-663X
    In: 1862-5215
    Description / Table of Contents: Der Artikel gibt zunächst eine Übersicht über den Forschungsstand zu Ursachen des universitären Studienabbruchs und Studienwechsels. Auf der Grundlage eines bereits vorliegenden, erfolgreich validierten Instruments der Hochschul-Informations-System GmbH (Heublein/Spangenberg/Sommer 2003) werden Skalen zur Erfassung von Studienabbruchgründen mit Zuschnitt auf die im Rahmen des Bologna-Prozesses implementierten neuen Bachelorstudiengänge entwickelt und im Hinblick auf Reliabilität und Validität überprüft. Anhand der Überprüfung eines Pfadmodells wird der Abbruch aufgrund der Studienbedingungen im Unterschied zum Abbruch aufgrund der Studienanforderungen erklärt. (DIPF/Orig.).
    Description / Table of Contents: The article gives an overview of current state of research concerning study drop-out. Then, on basis of successfully validated scales from literature, a new instrument for measuring personal reasons for abandoning bachelor study programs is developed and tested for reliability and validity. A study drop-out, based on study conditions and study demands, will be tested by a path model. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: grafische Darstellungen
    ISSN: 1434-663X , 1862-5215
    Parallel Title: Study drop-out in the new bachelor program: Analysis of drop-out reasons.
    Language: German
    Note: Tabellen
    FIS Link: 850421
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Keywords: Lehre ; Freie Universität Berlin ; Studium ; Hochschule ; Studentenschaft ; Berlin ; Deutschland
    In: Berendt, Brigitte (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre. [Teil] I. Evaluation. 2. Fachbereichs-, Studiengangsevaluation., Berlin: DUZ Verlags- und Medienhaus (2018), I 2.12, S. 93-116, 2198-5693
    Description / Table of Contents: Der Beitrag stellt zwei Instrumente zur Evaluation der Prozessqualität forschungsorientierter Lehre vor, die im Rahmen der Evaluation von forschungsorientierten Lehr-Lern-Formaten an der Freien Universität Berlin entwickelt wurden. Theoretische Überlegungen zur Unterstützung motivationaler und kognitiver Lernprozesse bildeten die Grundlage für die Operationalisierung der Konstrukte. Die Ergebnisse der Faktorenanalysen zur Überprüfung der angenommenen Faktorenstruktur beider Instrumente werden berichtet und diskutiert. (HoF/Text übernommen).
    Type of Medium: Article
    ISSN: 2198-5693
    Language: German
    FIS Link: 1138820
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Keywords: Forschung ; Freie Universität Berlin ; Studium ; Hochschule ; Studentenschaft ; Berlin ; Deutschland
    In: Berendt, Brigitte (Hrsg.); Voss, Hans-Peter (Hrsg.); Wildt, Johannes (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre. [Teil] I. Evaluation. 2. Fachbereichs-, Studiengangsevaluation., Berlin: Raabe (2014), I 2.10, S. 109-124
    Description / Table of Contents: Der vorliegende Beitrag stellt ein im Auftrag des Präsidiums der Freien Universität Berlin entwickeltes Modell zur Erfassung fächerübergreifender Forschungskompetenzen von Studierenden vor, das als Grundlage für die Planung von Formaten forschungsorientierter Lehre sowie für die Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung von Forschungskompetenzen dienen kann. Im Folgenden wird zunächst der Begriff der Forschungsorientierten Lehre diskutiert (1). An die Darstellung von drei Instrumenten und Verfahren zur Erfassung von Forschungskompetenzen (2) schließt die theoretische Begründung des neu konzipierten RMKR-W-Modells an (3). Die Entwicklung eines auf dem Modell basierenden Fragebogens und die Validierung des theoretischen Konstrukts durch Experten werden abschließend dargestellt (4). (HoF/Text übernommen).
    Type of Medium: Article
    Language: German , German
    FIS Link: 1045382
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Keywords: Arbeitsbelastung ; Leistungsdruck ; Zufriedenheit ; Familie ; Beruf ; Studium ; Universität ; Studiensituation ; Bachelor-Studiengang ; Abbruch ; Ursache ; Student ; Berlin
    In: Die Hochschule, Bd. 20 (2011) H. 1, S. 110-126, 1618-9671
    Description / Table of Contents: Mit Hilfe einer Online-Befragung aus dem Sommersemester 2008 an der Freien Universität Berlin (n = 2403) wurde die Neigung zum Studienabbruch erfragt. Dabei bekundeten 11 Prozent der Befragten, dass sie bei Vorliegen einer Alternative ihr Studium abbrechen würden; weitere rund 30 Prozent äußerten einer eher zustimmende Meinung zum Studienabbruch. Als Gründe wurden vor allem genannt: Konkurrenz und Leistungsdruck, gesundheitliche Probleme sowie Schwierigkeiten der Vereinbarkeit von Studium und Familie. Die kognitiven Voraussetzungen haben lediglich einen sehr geringen Effekt auf die Abbruchneigung. Eine Steigerung der Studienzufriedenheit und damit eine Senkung der Abbruchquote wird vor allem dadurch zu erzielen sein, dass die Universitäten eine bessere Beratung bei der Studienfachwahl anbieten und damit eine zielgenauere Selektion von Studienbewerbern erreichen. Ferner sollten die Studienbedingungen deutlich verbessert werden. Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Forschungsmethode: empirisch; Befragung. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2008 bis 2008. (IAB).
    Type of Medium: Article
    ISSN: 1618-9671
    Language: German
    FIS Link: 951434
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Keywords: Arbeitsanforderung ; Ökonomische Determinanten ; Wechsel ; Studium ; Universität ; Exmatrikulation ; Hochschulwechsel ; Studiendauer ; Studienmotivation ; Studiensituation ; Studienfach ; Bachelor-Studiengang ; Abbruch ; Intervention ; Typologie ; Ursache ; Berlin ; Deutschland
    In: Zeitschrift für Pädagogik, Bd. 58 (2012) H. 1, S. 89-108, 0044-3247
    Description / Table of Contents: "In diesem Artikel wird eine Typologie exmatrikulierter Bachelorstudierender anhand ihrer subjektiven Exmatrikulationsgründe entwickelt. Datengrundlage für die durchgeführte Clusteranalyse bildet eine Befragung der ohne Abschluss exmatrikulierten Bachelorstudierenden (Abbrecher und Hochschulwechsler) an der Freien Universität Berlin im Sommersemester 2007 (n = 375). Die vier identifizierten Cluster beschreiben deutlich unterschiedliche Problemlagen und wurden entsprechend mit den Begriffen 'überfordert' (25%), 'enttäuscht' (18%), 'verwählt' (36%) und 'strategisch Wechselnd' (21%) bezeichnet. Die Ergebnisse werden im Vergleich mit Typologien von Abbrechern aus den früheren Diplom-, Magister- und Staatsexamensstudiengängen diskutiert, es wird die Verteilung der vier Typen auf die Fächergruppen dargelegt und es werden entlang der jeweiligen Problemlagen Interventionsmöglichkeiten zur Reduzierung der Exmatrikuliertenquote diskutiert." Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Forschungsmethode: empirisch; Befragung. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2007 bis 2007. (Autorenreferat, IAB-Doku).
    Description / Table of Contents: "Based on personal reasons given by students for quitting their studies, the authors develop a typology of students in bachelor courses who were taken off the university register. The cluster analysis is based on interviews carried out at a! arge German university during the summer semester of 2007 among students from bachelor courses of studies (n=375) who were removed from the university register without a degree (dropouts and students changing university). The four clusters identified describe clearly diverse problems and are accordingly labeled as 'overtaxed' (25%), 'disappointed' (18%), 'wrong choice' (36%), and 'strategic change' (21%). The results are discussed in comparison with typologies of dropouts from former diploma-, masters-, or state exam courses of studies. The diversification of the four types into the different groups of disciplines is explained and, finally, possibilities of intervention are discussed in reference to the respective problems in order to reduce the quota of dropouts." (Author's abstract, IAB-Doku). Die Untersuchung enthält quantitative Daten. Forschungsmethode: empirisch; Befragung. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 2007 bis 2007.
    Type of Medium: Article
    Pages: grafische Darstellungen
    ISSN: 0044-3247
    Parallel Title: Overtaxed, disappointed, wrong choice, or strategic decision? A typology of students failing to complete their bachelor courses of studies.
    Language: German
    Note: Tabellen
    FIS Link: 964553
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Keywords: Lehre ; Freie Universität Berlin ; Studium ; Hochschuldidaktik ; Vorlesung ; Hochschule ; Studentenschaft ; Personal ; Berlin ; Deutschland
    In: Berendt, Brigitte (Hrsg.); Voss, Hans-Peter (Hrsg.); Wildt, Johannes (Hrsg.), Neues Handbuch Hochschullehre. Lehren und Lernen effizient gestalten. [Teil] I. Evaluation. Veranstaltungsevaluation., Berlin: Raabe (2012), I 1.13, 28 S.
    Description / Table of Contents: Der Beitrag stellt die Konstruktion und faktorielle Validierung eines Fragebogens zur Erfassung der Lehrkompetenz (LeKo) vor, der an der Freien Universität Berlin als fachunspezifisches Lehrevaluationsinstrument für Vorlesungen und Seminare entwickelt wurde. Es ist beabsichtigt, den Bogen zur Identifikation des Qualifizierungsbedarfs von Erstlehrenden einzusetzen. Zunächst werden unterschiedliche Ansätze der Lehrevaluation diskutiert (1). Anschließend wird auf der Basis eines Modells der Unterrichtsqualität die theoretische Konstruktion des Fragebogens zur Erfassung der Lehrkompetenz dargestellt (2). Im dritten Schritt werden Design, Datenerhebung, -auswertung und die Ergebnisse des Pretests dargestellt (3), um die Befunde abschließend vor dem Hintergrund des theoretischen Modells zu diskutieren (4). (HoF/Text übernommen).
    Type of Medium: Article
    Language: German , German
    Note: Literaturangaben
    FIS Link: 983626
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...