ILSE — IPN Library Search Engine

Leibniz Institute for Science and Mathematics Education, Kiel

feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Keywords: Einstellung (Psy) ; Bildungsstandards ; Lehrer ; Lehrertyp ; Lehrerausbildung ; Lehrerfortbildung ; Erkenntnisprozess ; Individuelles Lernen ; Kumulatives Lernen ; Motivation ; Wissenserwerb ; Aufgabendidaktik ; Experiment ; Forschendes Lernen ; Unterrichtsgestaltung ; Fachdidaktik ; Biologieunterricht ; Professionalisierung ; Alltagsvorstellung ; Kommunikationsstruktur ; Kompetenzentwicklung ; Leistungsdiagnostik ; Tagungsbericht
    Description / Table of Contents: Kompetenzentwicklung und Lehrerprofessionalisierung im Fach Biologie sind zwei zentrale Themenbereiche aktueller fachdidaktischer Forschung. Empirisch abgesicherte Kompetenzstruktur- und Kompetenzentwicklungsmodelle liefern die wissenschaftliche Basis für standardorientierten Biologieunterricht, kumulatives Lernen und individuelle Förderung. Die Ausrichtung des Biologieunterrichts auf die Bildungsstandards stellt neue Anforderungen an die Biologielehrkräfte. Kompetenzen in der Leistungsdiagnostik und der anschließenden gezielten Förderung von Lernenden in Bezug auf das Erreichen der Bildungsstandards erhalten verstärkt Bedeutung. Die Fachgruppe Biologiedidaktik im VBiO widmet ihre Jahrestagung 2007 diesen Schwerpunkten. In sechs wissenschaftlichen Symposien sowie Multimedia- und Posterpräsentationen werden aktuelle Forschungsergebnisse aus der Biologiedidaktik präsentiert und diskutiert. (Herausgeberreferat).
    Type of Medium: Book
    Pages: 298 S.
    ISBN: 978-3-9806803-9-8
    Language: German
    FIS Link: 800054
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Article
    Article
    Bd. 32 (2008) H. 336, S. 1-36
    Keywords: Lehrer ; Lehrerin ; Schüler ; Schülerin ; Projektunterricht ; Unterrichtsentwurf ; Biologieunterricht ; Natur ; Chemieunterricht ; Poesie ; Fächerübergreifender Unterricht ; Geschichtsunterricht ; Mathematikunterricht ; Umwelt ; Umweltschutz ; Belastung ; Konzeption ; Modell ; Deutschland
    In: Unterricht Biologie, Bd. 32 (2008) H. 336, S. 1-36, 0341-5260
    Description / Table of Contents: Das Themenheft stellt Konzepte, Methoden, Modelle und Problemfelder im Zusammenhang mit fächerübergreifendem Unterricht dar. "Komplexe Phänomene wie das Problem der Feinstaubbelastung können Lehrer und Lehrerinnen ihren Schülern und Schülerinnen nur dann erklären, wenn sie die Grenzen des eigenen Fachs überschreiten. Ein anderes Beispiel: Vor Jahren wurde ein einst mäandernder Bach begradigt. Fällige Unterhaltungsmaßnahmen haben nun die Frage nach anderen Gestaltungsmaßnahmen aufgeworfen. Welche Möglichkeiten gibt es? Welche Kriterien liegen einer Entscheidung zugrunde? Auch in diesem Fall repräsentieren biologische Aspekte nur einen Teil der relevanten Faktoren. Zu beiden Beispielen [findet man] in diesem Themenheft 'Fächerübergreifend unterrichten' Anregungen und Materialien. Außerdem wird die 'Cholera' aus Sicht der Fächer Biologie, Chemie, Geographie und Geschichte erschlossen. Eine 'Aufgabe pur' vereint Biologie und Mathematik mit konkreter Poesie." (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: Illustrationen , grafische Darstellungen , Karten
    ISSN: 0341-5260
    Language: German
    Note: Tabellen
    FIS Link: 850570
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Keywords: Kompetenz ; Empirische Forschung ; Validität ; Vergleich ; Konfliktlösung ; Mapping ; Metakognition ; Problemlösen ; Urteil ; Testaufgabe ; Bildungsgang ; Grundschule ; Lehrer ; Lehrerausbildung ; Schüler ; Interkulturelles Lernen ; Lernforschung ; Unterrichtsgestaltung ; Außerschulisches Lernen ; Fachdidaktik ; Chemieunterricht ; Literaturunterricht ; Fremdsprachenunterricht ; Hörverständnis ; Englischunterricht ; Region ; Ästhetik ; Mathematikunterricht ; Messung ; Physikunterricht ; Partizipation ; Politische Bildung ; Religionsunterricht ; Sachunterricht ; Professionalisierung ; Qualität ; Wirkungsforschung ; Forschungsprojekt ; Deutschland
    Description / Table of Contents: Für die Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern sind die universitären Fachdidaktiken von zentraler Bedeutung: Durch empirische Forschung fundiertes Wissen der Lehrkräfte, so belegen internationale Studien, ist maßgeblich für die Qualität ihres Lehrprozesses verantwortlich. Einerseits fehlt es in vielen Bereichen schulischer Bildungsprozesse noch an der empirischen Fundierung fachdidaktischen Wissens, andererseits erreichen die Ergebnisse erfolgreicher fachdidaktischer Forschung die schulische Praxis oft nur in unzureichendem Maße. Dieser Band gibt detaillierte Einblicke in verschiedene fachdidaktische Forschungsprojekte und zeigt auf, welches zurzeit wichtige Fragestellungen in den einzelnen Fachdidaktiken sind, mit welchen Verfahren und Methoden sie angegangen werden und wie die Ergebnisse zu beurteilen sind - insbesondere im Hinblick auf die Gestaltung und Verbesserung unterrichtlicher Praxis innerhalb der einzelnen Fächer. In vierzehn Beiträgen werden empirische Studien aus dem gesamten Spektrum der universitären Fachdidaktik vorgestellt und deren Ergebnisse diskutiert. Der Band eignet sich daher für einführende Veranstaltungen in die Fachdidaktik ebenso wie für forschungsorientierte Seminare und Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Ausbildungsinstitutionen. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 279 S. , Illustrationen , grafische Darstellungen , Karten
    ISBN: 3-8309-2448-8 , 978-3-8309-2448-7
    ISSN: 2191-6160
    Series Statement: Fachdidaktische Forschungen 1
    Language: German
    Note: Tabellen , Literatur- und URL-Angaben
    FIS Link: 935467
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Keywords: Kompetenz ; Wissen ; Pädagogisches Handeln ; Rasch-Modell ; Bildungsforschung ; Empirische Untersuchung ; Mehrebenenanalyse ; Sekundarbereich ; Lehrer ; Fachwissen ; Lernumgebung ; Lehrplan ; Biologieunterricht ; Deutschland
    In: International journal of science education, Bd. 36 (2014) H. 14, S. 2335-2366, 0950-0693
    In: 1464-5289
    Description / Table of Contents: Teachers' content-related knowledge is a key factor influencing the learning progress of students. Different models of content-related knowledge have been proposed by educational researchers; most of them take into account three categories: content knowledge, pedagogical content knowledge, and curricular knowledge. As there is no consensus about the empirical separability (i.e. empirical structure) of content-related knowledge yet, a total of 134 biology teachers from secondary schools completed three tests which were to capture each of the three categories of content-related knowledge. The empirical structure of content-related knowledge was analyzed by Rasch analysis, which suggests content-related knowledge to be composed of (1) content knowledge, (2) pedagogical content knowledge, and (3) curricular knowledge. Pedagogical content knowledge and curricular knowledge are highly related (r_latent= .70). The latent correlations between content knowledge and pedagogical content knowledge (r_latent= .48)-and curricular knowledge, respectively (r_latent= .35)-are moderate to low (all ps ( .001). Beyond the empirical structure of content-related knowledge, different learning opportunities for teachers were investigated with regard to their relationship to content knowledge, pedagogical content knowledge, and curricular knowledge acquisition. Our results show that an in-depth training in teacher education, professional development, and teacher self-study are positively related to particular categories of content-related knowledge. Furthermore, our results indicate that teaching experience is negatively related to curricular knowledge, compared to no significant relationship with content knowledge and pedagogical content knowledge. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: Abbildungen
    ISSN: 0950-0693 , 1464-5289
    Language: English
    Note: Literaturangaben , Tabellen , Anhang
    FIS Link: 1049692
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Keywords: Bildung ; Kompetenz ; Sinn ; Bildungsforschung ; Empirische Forschung ; Forschung ; Qualitative Forschung ; Quantitative Forschung ; Umweltbildung ; Metakognition ; Lehrer ; Lehrerausbildung ; Schülerleistung ; Lernprozess ; Fachdidaktik ; Bilingualer Unterricht ; Französischunterricht ; Geografieunterricht ; Mathematikunterricht ; Musikunterricht ; Messverfahren ; Physikunterricht ; Religionsunterricht ; Ökonomie ; Professionalität ; Projektbericht ; Tagungsbericht ; Wirkung ; Deutschland
    Description / Table of Contents: Als Wissenschaft des fachbezogenen Lehrens und Lernens einer fachlichen Disziplin decken die Fachdidaktiken traditionell ein breites Spektrum von Forschungszugängen ab, von einer rein deskriptiven Grundlagenforschung aus psychologischer, pädagogischer oder soziologischer Perspektive bis hin zur unmittelbar praxisrelevanten Entwicklungsforschung mit empirischer und theoretischer Fundierung. Die Fachtagung "Formate Fachdidaktischer Forschung" zeigte erneut, dass über die unterschiedlichen Fachdidaktiken hinweg sehr ähnliche oder auch gemeinsame Fragestellungen bearbeitet werden. Ebenso sind die methodischen Formate der Forschungsprojekte zwar vielfältig, aber doch insoweit verwandt, dass ein reger und befruchtender, über die Fächergrenzen reichender Austausch möglich wurde. Die hier skizzierten Pole fachdidaktischer Forschungsansätze reichen von der qualitativen Inhaltsanalyse über kategorienbasierte Videoanalysen realen Unterrichts bis zu strengen, fast klinischen Analysen im Sinne der empirischen Sozialforschung. Die Methode des Design Research bzw. der prozessorientierten Entwicklungsforschung integriert die Generierung, Pilotierung, Evaluation, Weiterentwicklung und Institutionalisierung von Lehr-Lern-Konzepten in einem iterativen Prozess. Im einleitenden Beitrag [wird] eindrucksvoll das Spektrum fachdidaktischer Forschung analysiert und die Genese einzelner Forschungsrichtungen entfaltet. [Der Autor] konstatiert, dass die evidenzbasierte Forschung und das aus der alltäglichen Praxis gewonnene Professionswissen noch nicht zusammengefunden haben. Er appelliert an die GFD, dasjenige wieder zusammenzubringen, was die Fachdidaktik selbst getrennt hat: "Weisheit und Forschungswissen". (DIPF/Org.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 341 S. , Illustrationen , grafische Darstellungen
    ISBN: 3-8309-2679-0 , 978-3-8309-2679-5
    ISSN: 2191-6160
    Series Statement: Fachdidaktische Forschungen 2
    Parallel Title: Formats of subject didactic research. Empirical projects - historical analyses - theoretical foundations.
    Language: German
    Note: Tabellen , Literatur- und URL-Angaben
    FIS Link: 997379
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Keywords: Pädagogik ; Bildungsmonitoring ; Forschung ; Forschungsplanung ; Methode ; Kompetenzerwerb ; Pädagogische Psychologie ; Pädagogische Diagnostik ; Förderung ; Sekundarstufe I ; Primarbereich ; Lehrer ; Fachwissen ; Lehr-Lern-Forschung ; Lernprozess ; Begabung ; Außerschulisches Lernen ; Unterricht ; Mathematik ; Mathematische Kompetenz ; Naturwissenschaften ; Naturwissenschaftliche Kompetenz ; Naturwissenschaftlicher Unterricht ; Wettbewerb ; Professionalisierung ; Entwicklung ; Modellierung ; Forschungsinstitut ; Deutschland ; Kiel
    Description / Table of Contents: Das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) untersucht entsprechend [seinem] Auftrag mathematisch-naturwissenschaftliche Lehr- und Lernprozesse in einem mehrebenenanalytischen Ansatz. ... Der Forschungsplan für die Jahre 2010 bis 2012 unterscheidet sieben Arbeitsbereiche: Arbeitsbereich 1: Ziele und Modelle mathematisch-naturwissenschaftlicher Bildung; Arbeitsbereich 2: Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Mathematik und in den Naturwissenschaften; Arbeitsbereich 3: Implementation und Evaluation von Konzeptionen des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts; Arbeitsbereich 4: Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Methodenforschung, Arbeitsbereich 5: Bildungsmonitoring; Arbeitsbereich 6: Mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung an außerschulischen Lernorten; Arbeitsbereich 7: Talentförderung und Wettbewerbe. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 175 S. , Illustrationen , grafische Darstellungen
    Language: German
    Note: Tabellen
    FIS Link: 955268
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Keywords: Kompetenz ; Beobachtung ; Umweltbildung ; Bildungsgeschichte ; Kommunikation ; Medieneinsatz ; Lehrer ; Schüler ; Fachwissen ; Schülerbeurteilung ; Schülerleistung ; Lernen ; Soziales Lernen ; Experiment ; Lerninhalt ; Lernmethode ; Lernort ; Unterrichtsmodell ; Unterrichtsplanung ; Computer ; Lehrbuch ; Schulbuch ; Unterrichtsmedien ; Fachdidaktik ; Biologieunterricht ; Fächerübergreifender Unterricht ; Gesundheitserziehung ; Erkenntnistheorie ; Sexualerziehung ; Aufgabe ; Ausstellung
    Description / Table of Contents: Mit dem Entschluss, ein Lehrbuch zur Fachdidaktik Biologie zu verfassen, strebten die Autoren an, eine [...] Orientierungshilfe für die Unterrichtspraxis und das Studium zu schaffen. [...] Besonderen Wert haben die Autoren auf begrifflich-terminologische Klärungen gelegt und damit versucht, die Fachsprache der Biologiedidaktik zu vereinheitlichen und zu vereinfachen. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: XI, 462 S. , Illustrationen , grafische Darstellungen
    ISBN: 3-7614-2868-5 , 978-3-7614-2868-9
    Language: German
    Note: Tabellen , Literaturangaben online
    FIS Link: 1066602
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Keywords: Kompetenz ; Empirische Forschung ; Empirische Untersuchung ; Erhebungsinstrument ; Evaluation ; Bildungsstandards ; Laborraum ; Lehrer ; Schüler ; Fachwissen ; Experiment ; Fachdidaktik ; Biologieunterricht ; Bewertung ; Konferenzschrift ; Modellierung ; Netzwerk ; Professionalität ; Forschungsprojekt ; Deutschland
    Description / Table of Contents: In den letzten ca. zwei Jahrzehnten hat sich die Disziplin der Biologiedidaktik in Deutschland in ihren Aufgabenstellungen und Arbeitsweisen stark verändert. Aus dem traditionell sehr stark entwicklungsorientierten Fach ist eine Forschungsdisziplin hervorgegangen, die in ihren Arbeiten zunehmend empirisch vorgeht und dabei sozialwissenschaftliche Methoden einsetzt. Der Sammelband vereint Arbeiten zu aktuellen Forschungsthemen der Biologiedidaktik. Sie beschäftigen sich mit der Entwicklung von Kompetenzen durch und im Biologieunterricht. Diese Beiträge beziehen sich insbesondere auf Kompetenzen, die im Bereich der Erkenntnisgewinnung und der Bewertung liegen. Darüber hinaus geben die Arbeiten Einblicke in die Entwicklung, Erprobung und Validierung von Instrumenten der empirischen biologiedidaktischen Forschung und berichten über Untersuchungen zum Lehrerprofessionswissen. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 224 S.
    ISBN: 3-7065-5137-3 , 978-3-7065-5137-3
    Language: German
    FIS Link: 997479
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...