ILSE — IPN Library Search Engine

Leibniz Institute for Science and Mathematics Education, Kiel

feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Book
    Book
    Wiesbaden : VS Verl. für Sozialwissenschaften
    Keywords: Bildung ; Bildungsbegriff ; Bildungsphilosophie ; Bildungstheorie ; Pädagogik ; Schultheorie ; Humanisierung ; Kompetenz ; Bildungsprozess ; Erziehungswissenschaft ; Forschung ; Inhaltsanalyse ; Chancengleichheit ; Autonomie ; Individualität ; Kommunikation ; Psychoanalyse ; Rezeption ; Medien ; Medienpädagogik ; Medienwirkung ; Schulorganisation ; Übergang ; Lehrer ; Schulversagen ; Soziales Lernen ; Ästhetische Erziehung ; Reflexion (Phil) ; Bürokratisierung ; Professionalisierung ; Wissenschaft ; Coaching ; Effizienz ; Fachsprache ; Integration ; Organisation ; Rechenschaftslegung ; Relevanz ; Struktur ; Vernetzung ; Bildungseinrichtung ; Herbart, Johann Friedrich ; Schiller, Friedrich von ; Deutschland
    Description / Table of Contents: Dieser Band gilt Dieter Lenzen als Mentor. Die Autorinnen und Autoren wurden von Lenzen in einer oder mehreren Phasen ihres wissenschaftlichen Qualifikationsprozesses begleitet oder waren im als langjährige Mitglieder seines Oberseminars verbunden. Obwohl Dieter Lenzen sein eigenes wissenschaftliches Profil immer stärker aus der Perspektive der Forschung als aus der Perspektive akademischer Lehre definiert hatte, entfaltete er doch vielfältigere Wirkungen beim wissenschaftlichen Nachwuchs als manche seiner Kollegen, die sich in erster Linie als akademische Lehrer verstanden wissen wollten. An den hier versammelten Beiträgen unterschiedlicher Generationen lassen sich Wirkungen seiner erziehungswissenschaftlichen Forschungstätigkeit studieren. ... Auf den Begriff der Bildung ist Dieter Lenzen in seinen wissenschaftlichen Arbeiten immer wieder zurückgekommen. Wenn Bildung die Aneignung von Welt bedeutet, dann schienen lange Zeit insbesondere die hohen Freiheitsgrade dieser Aneignung entscheidend: "Erziehung ist eine Zumutung, Bildung ein Angebot". Der gemeinsame Bezugspunkt der Beiträge in diesem Sammelband ist der Begriff der Bildung. In den unterschiedlichen - historischen, systematischen und funktionalen - Analyseperspektiven entfalten die Autoren den Begriff in diversen thematischen Kontexten im Spannungsverhältnis von Angebot und Zumutung. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 289 S. , grafische Darstellungen
    ISBN: 3-531-15394-3 , 978-3-531-15394-0 , 978-3-531-90826-7
    Parallel Title: Education: offer or unreasonable demand?
    Language: German
    Note: Tabellen , Literaturangaben
    FIS Link: 806633
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...