ILSE — IPN Library Search Engine

Leibniz Institute for Science and Mathematics Education, Kiel

feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Type of Medium: Book
    Pages: XV, 282 Seiten , Illustrationen, Diagramme
    Edition: 2. Auflage
    ISBN: 9783658159016
    Language: German
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    facet.materialart.
    Unknown
    DEU
    In:  Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research | 14 | 2 | 11 | Dzudzek, Iris | Kunze, Caren | Wullweber, Joscha | 2012 | Diskurs und Hegemonie : gesellschaftskritische Perspektiven | Sozialtheorie | Bielefeld | transcript Verl. | 978-3-8376-1928-7
    Publication Date: 2018-07-27
    Description: "Der in der Transcript-Reihe Sozialtheorie erschienene Sammelband von Iris DZUDZEK, Caren KUNZE und Joscha WULLWEBER kann als Versuch gesehen werden, materialistische Gesellschaftskritik mit poststrukturalistischer Theorie zu verbinden. Dabei wird insbesondere auf GRAMSCIs Hegemonieverständnis und LACLAU und MOUFFEs Diskurstheorie zurückgegriffen. Neben dem unbestreitbaren Verdienst, die Kontinuitäten und Synthesemöglichkeiten beider Perspektiven herauszuarbeiten, lassen die Beiträge noch viel Raum für Kritik und politische Einmischung, die die HerausgeberInnen ankündigen, und ebenso für methodologische Fragen der Umsetzung." (Autorenreferat)
    Description: "This volume, edited by Iris DZUDZEK, Caren KUNZE and Joscha WULLWEBER and published as part of the transcript series Sozialtheorie [Social Theory], can be read as an attempt to combine materialistic critical social theory with poststructuralist thinking. Most contributions refer to GRAMSCI's concept of hegemony and LACLAU and MOUFFE's theory of discourse. However, aside from elaborating on continuities and options for synthesis between both perspectives, which is of indisputable value, the papers in this collection do not completely hit the mark promised in the editors' foreword in terms of social critique and political involvement, as well as of methodological questions of empirical research." (author's abstract)
    Keywords: Sozialwissenschaften, Soziologie ; Social sciences, sociology, anthropology ; theory of hegemony; Marxist theory ; Generelle Theorien der Sozialwissenschaften ; General Concepts, Major Hypotheses and Major Theories in the Social Sciences ; Diskursanalyse ; Hegemonie ; Gramsci, A. ; Mouffe, C. ; Laclau, E. ; Marxismus ; Kritik ; Gesellschaftskritik ; Poststrukturalismus ; discourse analysis ; hegemony ; Gramsci, A. ; Mouffe, C. ; Laclau, E. ; Marxism ; criticism ; social criticism ; post-structuralism
    Type: Rezension , review
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Keywords: Multivariate Analyse ; Test ; Lehrbuch ; Software ; Datenanalyse ; Grafische Datenverarbeitung ; Programmiersprache ; Visualisieren ; Sozialwissenschaften ; Statistik
    Description / Table of Contents: R ist eine kostenlos verfügbare OpenSource Programmiersprache und eine Arbeitsumgebung für statistische Datenanalyse und graphische Darstellungen und findet seit mehreren Jahren Eingang in verschiedenste Disziplinen. Von besonderem Nutzen ist R für sozialwissenschaftliche ForscherInnen, da hier neben den Standardtechniken eher spezifische Verfahren mit stärker visuellem Anteil, wie die Korrespondenzanalyse, integriert sind. Aber auch für tabellarische Darstellungen von Auswertungsergebnissen, die für Forschungsberichte und Veröffentlichungen verwendet werden können, erweist sich R flexibel und anpassungsfähig. Das Buch richtet sich explizit an SozialwissenschaftlerInnen [...] und deren spezifische Daten und Analysetechniken. Dabei soll es sowohl Studierenden am Anfang ihres Studiums, begleitend zu einer Statistikeinführung, als auch fortgeschrittenen Studierenden und Forschenden den Einstieg in das Arbeiten mit R ermöglichen. Der Aufbau des Inhalts erlaubt die Verwendung als Lehrbuch für die softwaregestützte Datenanalyse, aber auch als Nachschlagewerk für die Analysepraxis der Forschung. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Book
    Pages: 236 S. , Illustrationen , grafische Darstellungen
    ISBN: 3-531-17642-0 , 978-3-531-17642-0
    Series Statement: VS Verl.: Lehrbuch
    Language: German
    Note: Literatur- und URL-Angaben S. [225]-227
    FIS Link: 1004313
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    facet.materialart.
    Unknown
    DEU
    In:  Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research | 15 | 2 | 9 | Kleiner, Brian | Renschler, Isabell | Wernli, Boris | Farago, Peter | Joye, Dominique | 2013 | Understanding research infrastructures in the social sciences | Zürich | Seismo-Verl. | 978-3-03777-133-4
    Publication Date: 2019-06-12
    Description: "Forschungsinfrastrukturen als essenzieller Bestandteil sozialwissenschaftlichen Forschens sind kaum im Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Wissenschaften präsent. Sie sind jedoch maßgeblich an der Produktion, Dokumentation und Archivierung von Daten beteiligt und tragen zur Entwicklung von Standards ebenso wie zur Methodenkompetenzvermittlung bei. Der besprochene Band, der auf ein Symposium des Schweizer Kompetenzzentrums für die Sozialwissenschaften (FORS) zurückgeht, zielt darauf, Forschungsinfrastrukturen und ihre Leistungen stärker sichtbar zu machen, nicht zuletzt, um die Notwendigkeit einer nachhaltigen Finanzierung derselben zu unterstreichen." (Autorenreferat)
    Description: "Research infrastructures constitute an essential part of social sciences research which, however, is under-represented in the public and scientific consciousness. Nevertheless, research infrastructures are significantly involved in producing, documenting and archiving data; in the development of standards; and in social sciences data skills training. The edition under review, which was developed from a symposium with the Swiss Centre of Expertise in the Social Sciences (FORS), aims at making research infrastructures and their services more visible, as well as highlight the necessity of their sustainable funding." (author's abstract)
    Keywords: News media, journalism, publishing ; Education ; Bildung und Erziehung ; Publizistische Medien, Journalismus,Verlagswesen ; Information und Dokumentation, Bibliotheken, Archive ; Forschung, Forschungsorganisation ; Information and Documentation, Libraries, Archives ; Research, Research Organization ; research ; infrastructure ; data access ; data storage ; networking ; data preparation ; library ; standardization (meth.) ; data documentation ; Bibliothek ; Datenzugang ; Datendokumentation ; Vernetzung ; Infrastruktur ; Forschung ; Datenspeicherung ; Standardisierung ; Datenaufbereitung
    Type: Rezension , review
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...