ILSE — IPN Library Search Engine

Leibniz Institute for Science and Mathematics Education, Kiel

feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Proceed order?

Export
  • 1
    Unknown
    Unknown
    Opladen : Westdeutscher Verlag
    Type of Medium: Unknown
    Pages: 256 S.
    Edition: 1. Auflage
    ISBN: 353114247X
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Unknown
    Unknown
    Wiesbaden : VS Verlag
    Type of Medium: Unknown
    Pages: 119 S.
    ISBN: 3531153668
    Language: German
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Type of Medium: Book
    Pages: 240 Seiten , Diagramme , 15 cm x 23 cm, 389 g
    Edition: 4. Auflage
    ISBN: 9783779936824 , 3779936828
    Series Statement: Grundlagentexte Methoden
    Language: German
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Unknown
    Unknown
    Wiesbaden : VS Verlag
    Type of Medium: Unknown
    Pages: 269 S. : Ill., graph. Darst.
    Edition: 3., aktual. Aufl.
    ISBN: 9783531166612
    Language: German
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    facet.materialart.
    Unknown
    Campus Verl. | DEU | Frankfurt am Main
    In:  Soziale Ungleichheit, kulturelle Unterschiede: Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München. Teilbd. 1 und 2 | 4047-4056 | Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie "Soziale Ungleichheit - kulturelle Unterschiede" | 32
    Publication Date: 2018-07-27
    Description: "Fragen der Geltungsbegründung und der Verallgemeinerung stellen eine Herausforderung für die qualitative Forschung dar. Anders als die quantitative Forschung, die mit dem Kunstgriff der Zufallsstichprobe eine Verallgemeinerungsstrategie besitzt, die Legitimität durch Verfahren zu schaffen beabsichtigt, verfügt die qualitative Forschung nicht über eine solche Generalformel. Verallgemeinerung über eine repräsentative Fallauswahl zu erzielen ist der qualitativen Forschung weitgehend verwehrt, denn erstens sind Stichproben dieser Art wegen der großen Fallzahl schwerlich zu realisieren, zum anderen widerspricht eine solche Samplingstrategie auch einer theoretisch ausgerichteten Fallauswahl, die vielen qualitativen Ansätze wie etwa der Grounded Theory zueigen ist. Trotz der meist aufwändigen Analyse qualitativer Forschung und gerade wegen des holistischen Ansatzes steht der Vorwurf der Singularität im Raum. Wie lässt sich nun Verallgemeinerbarkeit erreichen? Typenbildung kann eine Strategie sein, um die zunächst plausible sinnvolle Fallorientierung der Analyse zu überwinden. Fälle werden zu Typen aggregiert, wobei ein Typ als die Merkmalskonstellation definiert ist, die nach Abzug alles Persönlichem übrig bleibt. In diesem Vortrag werden verschiedene Strategien der Typenbildung dargestellt und miteinander verglichen, u.a. die auf Max Weber zurückgehenden Idealtypen und Realtypen, die Typenbildung der Dokumentarischen Methode und eine auf das Lazarsfeldsche Konzept des Merkmalraums rekurrierende Konstruktion von Typik." (Autorenreferat)
    Keywords: Sozialwissenschaften, Soziologie ; Social sciences, sociology, anthropology ; Forschungsarten der Sozialforschung ; Research Design ; Forschungsplanung ; Idealtypus ; Forschungsergebnis ; Datenverarbeitung ; Forschungsansatz ; qualitative Methode ; Lazarsfeld, P. ; Typologie ; empirische Sozialforschung ; Weber, M. ; qualitative method ; empirical social research ; typology ; research approach ; Weber, M. ; ideal type ; Lazarsfeld, P. ; research planning ; research results ; data processing ; descriptive study ; basic research ; Grundlagenforschung ; deskriptive Studie
    Type: Sammelwerksbeitrag , Konferenzbeitrag , collection article , conference paper
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    facet.materialart.
    Unknown
    DEU
    In:  Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research | 9 | 1
    Publication Date: 2018-07-27
    Description: Der Autor behandelt in seinem Lehrbuch die Hauptthemen der "traditionellen" empirischen Sozialforschung. Auf mehr als 650 Seiten werden zunächst die wissenschaftstheoretischen und methodischen Grundlagen der empirischen Forschung vorgestellt. Es folgen umfangreiche Teile zu den wichtigsten Methoden der Datenerhebung (Inhaltsanalyse, Beobachtung, Befragung) und der statistischen Datenauswertung. KROMREYs Buch eignet sich sehr gut als Grundlagentext für universitäre Einführungen in die Methoden der empirischen Sozialforschung. Der Text verwendet viele Beispiele und ist in verständlicher Sprache geschrieben. Qualitative Forschungsmethoden werden vom Autor nur am Rande unter der Überschrift "alternative Forschungsparadigmen" erwähnt.
    Description: In the new edition of his textbook, KROMREY outlines the basic principles of "traditional" empirical social research. The 650 pages of the book address the foundations of scientific theory and methods within empirical research. There are also extensive explanations of the most important methods of data collection (content analysis, observation, survey) and of statistical analyses of data. This book would be a very suitable textbook for introductory university courses in the methods of empirical social research. The text includes many examples and is written in a very understandable style. Qualitative research methods are only mentioned marginally in the "Alternative Research Paradigms" section.
    Description: En la nueva edición de su libro de texto, KROMREY aborda los principios básicos de la investigación social empírica "tradicional". Las 650 páginas del libro tratan acerca de los fundamentos de la teoría y métodos científicos dentro de la investigación empírica. También se presentan explicaciones amplias de los más importantes métodos de recolección de datos (análisis de contenido, observación, encuesta) y del análisis estadístico de datos. Este es un libro de texto adecuado para cursos universitarios introductorios a los métodos de la investigación social empírica. El texto incluye muchos ejemplos y está escrito en un estilo comprensible. Los métodos de investigación cualitativa solo se mencionan marginalmente en la sección "Paradigmas alternativos de investigación".
    Keywords: social research methods; methodology; research designs; content analysis; Methoden der Sozialforschung; Forschungsdesign; métodos de investigación social; metodología; diseños de investigación; entrevista; observación; análisis de contenido; ; surveillance ; methodology ; observation ; survey ; content analysis ; interview ; Inhaltsanalyse ; Interview ; Methodologie ; Befragung ; Observation ; Beobachtung
    Type: journal article , Zeitschriftenartikel
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    facet.materialart.
    Unknown
    DEU
    In:  Historical Social Research | 21 | 3 | 115-136
    Publication Date: 2018-10-25
    Description: In der computergestützten Textanalyse lassen sich drei Haupttendenzen unterscheiden: Sie ist entweder linguistisch oder sozialwissenschaftlich orientiert, oder an Hypertext-Modellen ausgerichtet. Das hier vorgestellte Programm WINMAXpro folgt der sozialwissenschaftlichen Orientierung. Als eine spezielle Form der Textanalyse wird sodann die Leitbildanalyse vorgestellt. Dieses eignet sich zur Analyse verschiedener Datenarten (offene Interviews, Interaktions-, Organisations- und Gruppenprozesse). Nach einer Klärung des Leitbildbegriffs werden die einzelnen Schritte des computergestützten Auswertungsprozesses am Beispiel des Ökologie Diskurses näher vorgestellt (Grobcodierung, Dimensionalisierung, Feincodierung, Klassifikation und Leitbildidentifikation). Die Leitbildanalyse, so der Autor zusammenfassend, hat im Vergleich zur Grounded Theory den Vorteil, daß bereits zu Beginn mit einem Systematisierungsgerüst gearbeitet wird. (ICD)
    Description: 'This article will present the working of computerbased qualitative content analysis and the corresponding functions of the software program WINMAXpro. WINMAXpro is a program that has been developed within the context of qualitative social research which, however, is well applicable for the analysis of different text data, e.g. data of historical research. WINMAXpro supports the interpretative analysis of even large quantities of text. Different to programs of quantitative content analysis categorization based on manifest text features is of no interest here, but researchers demands are interpretation, analysis and classification of texts or segments of texts. In this article the use of the program is demonstrated, basing on the example of a relatively new method of content analysis: the idol analysis, which has been texted in various projects of social science environmental studies.' (author's abstract)
    Keywords: Sozialwissenschaften, Soziologie ; Social sciences, sociology, anthropology ; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften ; Methods and Techniques of Data Collection and Data Analysis, Statistical Methods, Computer Methods ; Codierung ; Textanalyse ; Leitbild ; EDV-Programm ; Computer ; Ökologie ; Analyse ; computer ; data processing program ; analysis ; coding ; example ; ecology ; text analysis ; Grundlagenforschung ; Methodenentwicklung ; development of methods ; basic research
    Type: journal article , Zeitschriftenartikel
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Keywords: Pädagogik ; Erziehungswissenschaft ; Pädagoge ; Akademischer Mittelbau ; Nachwuchswissenschaftler
    In: Beller, E. Kuno (Hrsg.), Forschung in den Erziehungswissenschaften., Weinheim: Deutscher Studien-Verl. (1989), S. 340-342
    Type of Medium: Article
    Language: German
    FIS Link: 399201
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Keywords: Personalstruktur ; Nachwuchsbedarf ; Pädagogenbedarf ; Akademischer Mittelbau ; Nachwuchswissenschaftler
    In: Erziehungswissenschaft, Bd. 1 (1990) H. 2, S. 6-23, 0938-5363
    In: 1862-5231
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0938-5363 , 1862-5231
    Language: German
    FIS Link: 399204
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Keywords: Arbeitsmarktchance ; Berufliche Mobilität ; Berufschance ; Berufseinmündung ; Berufsproblem ; Berufstätigkeit ; Karriere ; Tätigkeitsmerkmal ; Berufsfeld ; Pädagoge ; Studiengang ; Sozialpädagogik
    Description / Table of Contents: Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum 1972 bis 1983. Forschungsmethode: Befragung; deskriptiv; empirisch. Die Veroeffentlichung enthaelt quantitative Daten. Die Untersuchung moechte die Ebene "singulaerer und zufaelliger Eindruecke verlassen und in repraesentativer Weise Fakten ueber das Spannungsverhaeltnis von Ausbildung und Beruf ermitteln. " Grundlage der Untersuchung bildet die Befragung der Absolventenjahrgaenge 1972-1980 des Instituts fuer Sozialpaedagogik an der Freien Universitaet Berlin. Waehrend die ersten beiden Kapitel ueber Hochschulstudium und Beruf von Diplom-Paedagogen mit dem Schwerpunkt Sozialpaedagogik/Sozialarbeit informieren (historische Entwicklung, Studiengang, Arbeitsbereiche im Berufsfeld, Stellenmarkt etc. ), dient das dritte Kapitel der kommentierten Darstellung der Befragungsergebnisse zu den Themen Studiengestaltung, Beschaeftigungsverhaeltnisse, Berufsfeld, Mobilitaet etc. (IAB2)
    Type of Medium: Book
    Pages: 187 S.
    ISBN: 3-88433-013-6
    Series Statement: Paedagogik und Soziologie 07
    Series Statement: Sozialpaedagogik, Sozialarbeit 05
    Language: German
    FIS Link: 218418
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...