ILSE — IPN Library Search Engine

Leibniz Institute for Science and Mathematics Education, Kiel

feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Unknown
    Unknown
    Paderborn : Schöningh
    Type of Medium: Unknown
    Pages: 232 S. : Ill., graph. Darst
    ISBN: 9783825234812
    Series Statement: UTB
    Language: German
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Keywords: Forschung ; Stereotyp ; Hochbegabung ; Kognitiver Prozess ; Leistungsversagen ; Selbsteinschätzung ; Soziale Erfahrung ; Leistungsmotivation ; Forschungsstand ; Einflussfaktor ; Intervention
    In: Dresel, Markus (Hrsg.); Lämmle, Lena (Hrsg.), Motivation, Selbstregulation und Leistungsexzellenz., Münster: LIT (2011), S. 153-177, 3-643-11346-3
    In: 978-3-643-11346-7
    Description / Table of Contents: Stereotype Threat bezeichnet das Phänomen, dass das Aktivieren negativer Stereotype in Leistungssituationen zu reduzierten Leistungen führen kann. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zu Stereotype Threat. Eingegangen wird auch auf Stereotype Threat bei Hochleistenden. Es wird zunächst eine Einbettung des Phänomens Stereotype Threat in die Theorie der sozialen Identität vorgenommen. Anschließend wird ein Wirkungsmodell entwickelt, anhand dessen zentrale Mediatoren und Moderatoren zum Zusammenhang zwischen der Aktivierung negativer Stereotype auf der einen und Leistung bzw. Motivation auf der anderen Seite aufgezeigt werden. Es folgen theoretische Überlegungen und empirische Befunde zu Stereotype Threat bei Menschen mit besonders günstigen Leistungsvoraussetzungen. Nachdem die negativen Konsequenzen von Stereotypaktivierung auf motivationale Variablen dargestellt werden, wird die ökologische Validität des Effekts demonstriert. Der Beitrag schließt mit der Diskussion möglicher Interventionsstrategien und ihrer Umsetzbarkeit in der Praxis. (DIPF/Orig.).
    Type of Medium: Article
    Pages: grafische Darstellungen
    ISBN: 3-643-11346-3 , 978-3-643-11346-7
    Language: German
    FIS Link: 997663
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Keywords: Fragebogenerhebung ; Emotion ; Emotionsforschung ; Erwartung ; Freude ; Leistungsanforderung ; Pädagogische Psychologie ; Stolz ; Zufriedenheit ; Sampling ; Bewertung
    In: Motivation and emotion, Bd. 34 (2010) H. 1, S. 49-62, 0146-7239
    In: 1573-6644
    Description / Table of Contents: The focus of this study is on everyday positive emotions and their relations to critical appraisal antecedents. Following from classical appraisal theory and Pekrun's (2006) control-value theory of achievement emotions, two research questions were addressed, namely whether cognitive appraisals of control and value were related to discrete positive emotions in everyday situations and whether control and value antecedents interact in predicting these emotions. We further investigated whether control/value and positive emotion relations changed as a function of situational factors (achievement vs. non-achievement settings). 50 university freshmen (78% female) were assessed by use of the experience sampling method for a period of 1 week, with intraindividual analyses conducted using a multilevel, idiographic approach. Consistent with our hypotheses, the emotions of enjoyment, pride, and contentment were positively related to control and value appraisals. Further, control and value interacted to predict these positive emotions. The strength of appraisal/positive emotion relations was equivalent across achievement vs. non-achievement settings. Implications for future research are discussed. (Orig.).
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0146-7239 , 1573-6644
    Language: English
    FIS Link: 962936
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Keywords: Einstellung (Psy) ; Schüler ; Hausaufgabe
    In: Learning and individual differences, Bd. 22 (2012) H. 2, S. 225-234, 1041-6080
    Type of Medium: Online Resource
    Pages: grafische Darstellungen
    ISSN: 1041-6080
    Language: English
    Note: Literaturangaben S. 233-234
    FIS Link: 983870
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Keywords: Aufmerksamkeit ; Intrinsische Motivation ; Langeweile ; Leistungsmotivation ; Kausalität ; Engagement ; Leistung ; Student ; Studienanfänger
    In: The journal of educational psychology, Bd. 106 (2014) H. 3, S. 696-710, 0022-0663
    Description / Table of Contents: Proposes a theoretical model linking boredom and academic achievement. Based on R. Pekrun's (2006) control-value theory of achievement emotions, the model posits that boredom and achievement reciprocally influence each other over time. Data from a longitudinal study with 424 college students (mean age 20 years) were used to examine the hypothesized effects. The study involved 5 assessments of students' boredom and test performance during a university course spanning an entire academic year. Measures included the Achievement Emotion Questionnaire (AEQ). Structural equation modeling was used to examine effects of boredom on achievement, and vice versa. While controlling for students' gender, age, interest, intrinsic motivation, and prior achievement, results showed that boredom had consistently negative effects on subsequent performance, and performance had consistently negative effects on subsequent boredom. It is concluded that these results provide robust evidence for the proposed links between boredom and achievement and support systems-theoretical perspectives on the dynamics of emotions and achievement. From a broader educational perspective, it is suggested that these findings imply that researchers and practitioners alike should focus attention on boredom as an important, yet often overlooked, academic emotion. (ZPID).
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0022-0663
    Language: English
    FIS Link: 1127612
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Keywords: Modellbildung ; Unterricht ; Topografie ; Angewandte Mathematik ; Mathematik ; Mathematikunterricht ; Steigung ; Heuristik ; Energie ; Bergsteigen ; Simulation ; Wirksamkeit
    In: Der Mathematikunterricht, Bd. 61 (2015) H. 5, S. 7-12, 0025-5807
    Description / Table of Contents: Viele Wege führen auf einen Berggipfel, doch nicht alle sind gleich gut. Fragt man Mediziner oder Physiologen, so kann man Auskunft über den Energieverbrauch eines Wanderers erhalten. Dieser hängt - neben vielen anderen Faktoren - von der Steigung des Weges ab. Wie man mit dieser Erkenntnis sowie topographischen Daten des zugrundeliegenden Geländes einen "optimalen" Weg finden kann, ist Gegenstand dieses Beitrags. Wir stellen die Lösungsansätze vor und zeigen einige Fallbeispiele von Alpengipfeln bis hin zum Mount Everest.
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0025-5807
    Parallel Title: Reaching the peak with the help of mathematics - mountaineering as a topic of mathematical model building.
    Language: German
    FIS Link: 1087589
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Keywords: Stochastik ; Modellbildung ; Unterricht ; Fächerübergreifender Unterricht ; Fächerverbindender Unterricht ; Angewandte Mathematik ; Mathematik ; Mathematikunterricht ; Wahrscheinlichkeitsrechnung ; Wahrscheinlichkeitstheorie ; Interdisziplinarität ; Optimierung ; Strategie ; Verallgemeinerung
    In: Der Mathematikunterricht, Bd. 61 (2015) H. 5, S. 20-26, 0025-5807
    Description / Table of Contents: Ständig wechselnde Kraftstoffpreise an Tankstellen sind in gleicher Weise real, wie die Notwendigkeit, als Autofahrerin bzw. Autofahrer in regelmäßigen Intervallen den Tank des Autos zu füllen, insbesondere wenn man täglich vom Wohnort zur Arbeit und wieder zurück mit dem Auto pendeln muss und preisbewusst Auto fährt. Vor diesem Hintergrund stellt sich für Pendlerinnen und Pendler immer wieder die Frage "Wann soll ich tanken?"
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0025-5807
    Parallel Title: When should I tank up? - an applied mathematical problem from reality.
    Language: German
    FIS Link: 1087592
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Keywords: Empirische Forschung ; Schulforschung ; Gymnasium
    In: Lehren & lernen, Bd. 40 (2014) H. 3, S. 17-23, 0341-8294
    Description / Table of Contents: Was kann die empirische Bildungsforschung zur Schulentwicklung beitragen? Sie kann mögliche Handlungsfelder aufzeigen - indem sie z.B. auf Spezifika der Gymnasien verweist, aus denen sich Optimierungsmöglichkeiten ableiten lassen. Und sie kann Theorien, Modelle und empirische Evidenz zu spezifischen Handlungsfeldern liefern und damit Diskussionen zur Schulentwicklung bereichern. Auf die genannten Aspekte wird in diesem Beitrag mit explizitem Bezug auf das Gymnasium eingegangen. Er möchte unter anderem anhand von Beispielen verdeutlichen, dass die empirische Bildungsforschung einen wichtigen Beitrag zur Optimierung unserer Schuten leisten kann, und dazu motivieren, ihr im Rahmen der Schulentwicklung einen hohen Stellenwert beizumessen.
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0341-8294
    Language: German
    FIS Link: 1039116
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Article
    Article
    Bd. 41 (2015) H. 1, S. 4-9
    Keywords: Empirische Forschung ; Schule ; Langeweile
    In: Lehren & lernen, Bd. 41 (2015) H. 1, S. 4-9, 0341-8294
    Description / Table of Contents: Langeweile ist eine an Schulen weit verbreitete, aber wenig thematisierte Emotion. Neuere Untersuchungen können zeigen, dass es allerdings sehr verschiedene Arten von Langeweile gibt. Ob und wie Schulen auf diesen Befund reagieren können, ist eine spannende Frage, deren Beantwortung möglicherweise weitere Forschungen notwendig macht.
    Type of Medium: Article
    ISSN: 0341-8294
    Language: German
    FIS Link: 1062155
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Online Resource
    Online Resource
    [6 S.]
    Keywords: Langeweile ; Fachdidaktik ; Mathematikunterricht ; Regulation ; Ursache ; Wirkung ; Deutschland
    In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2012 Digital. Vorträge auf der 46. Tagung für Didaktik der Mathematik., (2012), [6 S.]
    Type of Medium: Online Resource
    Pages: Abbildungen , grafische Darstellungen
    Language: German
    Note: Literaturangaben
    FIS Link: 989168
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...